Indikationen des Fastens

Letzte Aktualisierung am

Die Gründe, warum Menschen Heilfastenkuren durchführen, können sehr individuell sein. Sehr oft erfolgt dies präventiv zur körperlichen Reinigung und Regeneration. Auch als Therapieform zur erfolgreichen Linderung oder Beseitigung vieler Krankheiten wird es angewandt (hier ist unbedingt eine Fastenbegleitung anzuraten). Nicht zuletzt fasten viele Menschen aus spirituellen Gründen, zur Unterstützung der Selbstreflexion und als Maßnahme der Seelenhygiene.

Im Folgenden sind körperliche und seelische Leiden aufgelistet, auf welche sich das Heilfasten besonders positiv auswirken kann (in Anlehnung an „Buchinger-Heilfasten“).

Interview mit Prof. Andreas Michalsen über die Indikationen des Fastens

Beginnen möchte ich dabei mit einem Interview-Ausschnitt mit dem bekannten Fastenforscher und Internisten Prof. Dr. Andreas Michalsen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stoffwechselerkrankungen

  • Metabolisches Syndrom ( Stoffwechsel Syndrom, Vorstufe zu Diabetes Typ 2)
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Fettstoffwechselstörungen (z. B. Erhöhung der Triglyceride im Blut, ein zu hoher Cholesterinspiegel sowie kombinierte Störungen)
  • Fettleber
  • Gicht
  • Übergewicht

Herz-Kreislauferkrankungen

  • Bluthochdruck
  • Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Glaukom (überwiegend einfaches Glaukom = Augeninnendruckerhöhung)

Krankheiten des Verdauungssystems

  • Magenbeschwerden, Reizmagensyndrom, gastritische Beschwerden
  • Darmbeschwerden, Reizdarmsyndrom
  • Chronische Stuhlverstopfung (Obstipation)
  • Morbus Crohn im nicht akut entzündlichen Stadium
  • Colitis ulcerosa (Dickdarmentzündung) im nicht akut entzündlichen Stadium
  • Chronische Lebererkrankungen (Fettleber etc.)
  • Gallenwegserkrankungen

Krankheiten der Haut

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Gelenk- und Weichteilrheumatismus
  • Arthrose und degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Beschwerden am Muskel- und Bandapparat
Mit Ernährung heilen: Besser essen - einfach fasten - länger leben. Neuestes Wissen aus Forschung und Praxis
  • Prof. Dr. Andreas Michalsen
  • Herausgeber: Insel Verlag
  • Auflage Nr. 3 (13.02.2019)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten

Letzte Aktualisierung am 21.09.2019 / Affiliate Links / Anzeige / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Erkrankungen der Atemwege

  • Bronchialasthma (allergischer und nicht-allergischer Ursache)
  • Saisonale Rhinitis (“ Heuschnupfen”)
  • Nasennebenhöhlen-Entzündungen

Allergien aller Art

Erschöpfungszustände und psychosomatische Störungen

Meine Literaturempfehlung zum Thema Heilfasten

Folgende Bücher empfehle ich gerne:

Kostenloser Download: Leitfaden zur Darmsanierung

Für jene Menschen, die selbständig eine Darmsanierung durchführen wollen, habe ich einen Leitfaden zusammengestellt, in dem ich beschreibe, wie Sie die problematischen Beschwerden loswerden können. Sie finden darin auch Tipps, wie Sie in weiterer Folge, Ihren Darm gesund halten und die Darmflora pflegen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte teilen Sie diesen Beitrag! Nur so erfahren andere über die Vorzüge des Fastens. Vielen Dank!