Ein Übersichtsbild mit Menschen als Symbol für Indikationen beim Fasten

Indikationen des Fastens

In Fasten & Gesundheit by Sandra M. Exl0 Comments

Die Gründe, warum Menschen Heilfastenkuren durchführen, können sehr individuell sein. Sehr oft erfolgt dies präventiv zur körperlichen Reinigung und Regeneration. Auch als Therapieform zur erfolgreichen Linderung oder Beseitigung vieler Krankheiten wird es angewandt (hier ist unbedingt eine Fastenbegleitung anzuraten). Nicht zuletzt fasten viele Menschen als Weg zur Bewusstwerdung und Selbstfindung.

Konkret wirkt das Heilfasten besonders positiv auf folgende körperlichen bzw. seelischen Leiden (in Anlehnung an „Buchinger-Heilfasten“):

Stoffwechselerkrankungen:

  • Metabolisches Syndrom (Stoffwechsel-Syndrom, Vorstufe zu Diabetes Typ 2)
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Fettstoffwechselstörungen (z. B. Erhöhung der Triglyceride im Blut, ein zu hoher Cholesterinspiegel sowie kombinierte Störungen)
  • Fettleber
  • Gicht
  • Übergewicht

Herz-Kreislauferkrankungen:

  • Bluthochdruck
  • Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Glaukom (überwiegend einfaches Glaukom = Augeninnendruckerhöhung)

Krankheiten des Verdauungssystems:

  • Magen-Darm-Störungen (Reizmagen- und Reizdarmsyndrom, gastritische Beschwerden)
  • Chronische Stuhlverstopfung (Obstipation)
  • Morbus Crohn im nicht akut entzündlichen Stadium (Kurzfasten)
  • Colitis ulcerosa (Dickdarmentzündung) im nicht akut entzündlichen Stadium (Kurzfasten)
  • Chronische Lebererkrankungen (Fettleber etc.)
  • Gallenwegserkrankungen

Krankheiten der Haut:

  • Schuppenflechte (Psoriasis), ohne und mit Psoriasis-Arthritis
  • Akne
  • Allergische Hauterkrankungen (z.B. "Nesselsucht")
  • Neurodermitis

Erkrankungen des Bewegungsapparates:

  • Gelenk- und Weichteilrheumatismus
  • Arthrose und degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Beschwerden am Muskel- und Bandapparat

Erkrankungen der Atemwege:

  • Bronchialasthma (allergischer und nicht-allergischer Ursache)
  • Saisonale Rhinitis ("Heuschnupfen")
  • Nasennebenhöhlen-Entzündungen

Allergien aller Art

Erschöpfungszustände und psychosomatische Störungen:

  • Depressive Verstimmungen
  • Beschwerden während der Wechseljahre
  • Nervöses Verhalten, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, "burn out-Syndrom"
  • Migräne, Kopfschmerz

Mein Geschenk an Sie

Leitfaden zur Darmsanierung

Für jene Menschen, die selbständig eine Darmsanierung durchführen wollen, habe ich einen Leitfaden zusammengestellt, in dem ich beschreibe, wie Sie die problematischen Beschwerden loswerden können. Sie finden darin auch Tipps, wie Sie in weiterer Folge, Ihren Darm gesund halten und die Darmflora pflegen können. Die Abonnenten des Heilfasten-Portals (das Abo ist kostenlos) können diesen Leitfaden gratis herunterladen. Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie über neue Artikel am Heilfasten-Portal informiert werden wollen, inklusive Gratisdownload des Leitfadens zur Darmsanierung.

Meine Literaturempfehlung zum Thema Heilfasten

Auch interessant:  Fastentage - der Tagesplan

The following two tabs change content below.

Sandra M. Exl

Gründerin bei Two Wings
Sandra M. Exl ("Lana") ist freie Journalistin, Biologin und Fastenbegleiterin. Sie schreibt über die Vorzüge des Heilfastens, Gesundheitsthemen und besucht gerne interessante Menschen und Orte. Außerdem bloggt Sandra auf https://lanalifestyle.com über vegetarische & weizenfreie Rezepte und ihr Leben.

Kommentar verfassen