Dr. Ruediger Dahlke und Sandra Exl

Fasten und Krebs – inkl. Interview mit Dr. Ruediger Dahlke

In Fasten & Gesundheit by Sandra M. Exl

Dass Fasten bei vielen Erkrankungen wie Rheuma, Bluthochdruck, Migräne oder Allergien erhebliche Verbesserungen erzielen kann, ist gut dokumentiert und anerkannt. Aber wie sieht es mit Krebserkrankungen aus? Krebs gilt hierzulande in der Schulmedizin nach wie vor als absolute Kontraindikation des Fastens. Doch es gibt seit einigen Jahren immer mehr veröffentlichte Studien vor allem aus USA, die erstaunliche Ergebnisse hervorbringen und selbst in Wissenschaftskreisen aufhorchen lassen.

2012 konnte man das erste Mal von Studien lesen, durchgeführt von Dr. Valter Longo, Professor für Gerontologie und biologische Wissenschaften an der University of Southern California, in denen die erstaunliche Wirkung des Fastens auf Krebszellen beschrieben wurde. In diesen Untersuchungen zeigte sich, dass sich das Wachstum der entarteten Zellen verlangsamte und sich die Wahrscheinlichkeit einer Metastasierung drastisch verringerte.

Fasten und Chemotherapie

Ebenso entdeckte man, dass Fasten die gesunden Zellen vor der schädlichen Einwirkung einer Chemotherapie schützen kann, während das Fasten die Krebszellen für die Chemotherapie empfänglicher macht. Dieser Mechanismus lässt sich verkürzt so erklären: Die gesunde Zelle schaltet beim Fasten auf einen Energiespar-Modus um und verlangsamt ihren Stoffwechsel. Somit werden die Zellgifte der Chemotherapie nicht in dem Maße aufgenommen, wie dies im aktiven Modus der Fall ist. Die Krebszellen hingegen sind auf schnelles Wachstum programmiert und erhöhen ihre Stoffwechselrate beim Fasten sogar noch. Durch den fastenbedingten Nährstoffmangel geht ihnen somit einerseits schnell die Energie aus und andererseits nehmen sie durch den beschleunigten Stoffwechsel noch mehr der Chemogifte auf. Die Kombination aus Fasten und Chemotherapie ist somit deutlich effektiver und nebenwirkungsärmer als die Chemotherapie alleine, so Dr. Longo.

Interview mit Dr. Ruediger Dahlke

Im Interview-Ausschnitt spricht einer der erfahrensten Fastenärzte des deutschsprachigen Raums über das Thema “Fasten und Krebs”. Dr. Ruediger Dahlke ist Arzt, Psychotherapeut und mehrfacher Bestsellerautor (Bsp.: Das große Buch vom Fasten). Ein wesentlicher Teil seiner Arbeit rund um eine bewusste Lebensgestaltung sind Fastenseminare, in denen er Menschen seit nun fast 40 Jahren begleitet.

Auch interessant:  Kontraindikationen des Fastens inkl. Interview mit Dr. Ruediger Dahlke

Alle Teile der Interviewserie mit Dr. Ruediger Dahlke

Mein Geschenk an Sie: Leitfaden zur Darmsanierung

Für jene Menschen, die selbständig eine Darmsanierung durchführen wollen, habe ich einen Leitfaden zusammengestellt, in dem ich beschreibe, wie Sie die problematischen Beschwerden loswerden können. Sie finden darin auch Tipps, wie Sie in weiterer Folge, Ihren Darm gesund halten und die Darmflora pflegen können. Die Abonnenten des Heilfasten-Portals (das Abo ist kostenlos) können diesen Leitfaden gratis herunterladen. Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie über neue Artikel am Heilfasten-Portal informiert werden wollen, inklusive Gratisdownload des Leitfadens zur Darmsanierung.

Gerne können Sie sich auch hier mit mir verbinden: Instagram, PinterestFacebook, YouTubeTwitter, Google+ Profil.

Teile diesen Beitrag und unterstütze meine Arbeit!